Montag, 15. Dezember 2014

WSV 4 x 200 m Staffel (U 20) qualifiziert sich für die Deutsche Jugendhallenmeisterschaft

vlnr: Marc Traichel, Jan Marcel Kezmann,
Tom Olsohn, Maurice Theisen
Eigentlich ging es in Dortmund darum, mal wieder seine Sportart unter vernünftigen Bedingungen ausüben zu können und Erkenntnisse für die weitere, ständig improvisierte, Trainingsplanung zu gewinnen. Heraus kam die deutliche Qualifikation für die Deutsche Jugendhallenmeisterschaft 2015 in Neubrandenburg in der 4 x 200 m Staffel (U 20). 1:33,74 min brauchten Marc Traichel, Jan Marcel Kezmann, Tom Olsohn und Maurice Theisen und blieben über 2 sec. unter der geforderten Norm. Dabei konnte man die U 18-Staffel der Sprinthochburg Kindelsberg Kreuztal deutlich distanzieren und den Sieg einfahren. Bemerkenswert, dass drei der Jungen auch noch nächstes Jahr der U 18 angehören (Jg. 98) und mit Tim Ediger ein weiterer schneller Athlet zur Verfügung steht.

In den Einzelrennen wurden ansprechende Leistungen erzielt. Marc Traichel gewann die 200 m der U 20 in 23,25 sec. und wurde zweiter über 60 m in 7,50 sec. Jan Marcel Kezmann (U 18) erzielte über 60 m 7,42 sec (Pl. 3) und 200 m 23,52 sec. (Pl. 3). Zehnkämpfer Maurice Theisen (U 18) erzielte in 24,07 sec. Rang 7. Der gleichaltrige Louis Pouillaude, ein französicher Gastschüler, der erst in Wuppertal mit der Leichtathletik begonnen hat, wusste über 60 m in 7,80 sec. (Pl. 9) und 200 m in 24,99 sec. (Pl. 13) zu überzeugen.

Ganz stark präsentierte sich auch Maria Kirchner im Hochsprung der U 18. Mit übersprungenen 1,68 m überfloppte sie die Qualinorm zur Teilnahme an den Westdeutschen Frauen (!) Hallenmeisterschaften um 3 cm. Da Techniktrainingeinheiten bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kaum realisierbar sind, ist diese Leistung insbesondere der gesteigerten Athletik zuzuschreiben.

Ähnliches zählt für Katharina Kezmann (W 15), die mit 4,84 m im Weitsprung Platz 2 erreichte.

Auch der Barmer TV hatte gemeldet. In der W 13 konnte Helen Schnittka über 800 m in 2:48,61 min. Rang 3 erreichen. 11,39 sec. über 60 m Hürden brachten ihr Platz 6 ein. Schwester Pauline sprintete in der U 18 über 60 m in 8,59 sec. auf Platz 8, über 200 m reichten 28,62 sec. zu Rang 18.

In der Frauenklasse platzierte sich Cindy Zuber im 60 m Sprint mit 8,21 sec. auf Platz 5. 9,80 sec. über 60 m Hürden brachten sie auf Rang 4.

(Bericht von Corina Ediger)

Alle Ergebnisse

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Nordrhein-Meisterschaften im Crosslauf

Bei den in Wassenberg in der Nähe von Mönchengladbach am 30.11.2014 ausgetragenen Nordrhein-Crossmeisterschaften, die vom Verband vom Februar in den Spätherbst verschoben worden sind, gewann Adolf Keller (LCW) über eine schwere 5,6 km lange Strecke mit deutlichem Vorsprung die Altersklasse M 70.

Sein Vereinskamerad Friedhelm Garze musste sich in der Altersklasse M 65 knapp geschlagen mit Platz 4 begnügen. Die beiden holten zusammen mit Norbert Korte hinter der Aachener TG auch den Vizemeister-Titel mit der Mannschaft in der Altersklasse M 60 + älter.

Einen zweiten Titel für den LC Wuppertal erzielte Veronika Scharbatke. Sie wurde in der Altersklasse W60 Nordrheinmeisterin über eine Strecke von 3300 m.

(Bericht von Corina Ediger)

Alle Ergebnisse

Donnerstag, 27. November 2014

Newsletter 38 der Sportjugend Wuppertal erschienen

Der aktuelle Newsletter 38 (Herbst/Winter 2014/15) der Sportjugend Wuppertal ist erschienen.

Aktuelle Themen sind 
Der Newsletter kann auf der Web-Seite der Sportjugend www.sportjugend-wuppertal.de oder in unserem Archiv abgerufen werden.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Nordrhein-Straßenlaufmeisterschaften

Bei den Nordrhein-Straßenlaufmeisterschaften am 4.10.2014 in Wegberg schnitten die beiden LCW-Oldies Adolf Keller und Werner Beecker sehr gut ab. Adolf Keller gewann den Titel in der M 70 trotz des Gegenwindes auf Teilen der Strecke in hervorragenden 43:26 Min. vor dem Fünften der Deutschen Meisterschaften über diese Distanz, Werner Schönlau (TSV Viktoria Mülheim). Werner Beecker wurde in der M 75  - die M 80 war nicht ausgeschrieben -  Vizemeister in 52:42 Min.

(Bericht von Norbert Korte)

Alle Ergebnisse

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Hermann Huppertsberg deutscher Vizemeister im Werfer-Fünfkampf

Bei den 12. DLV Senioren Wurfmehrkampfmeisterschaften am 27. / 28.9.2014 in Baunatal gelang es Hermann Huppertsberg von der DT Ronsdorf in den Disziplinen Hammer, Kugel, Diskus, Speer u. Gewichtwurf mit 3757 Punkten deutscher Vizemeister der Altersklasse M65 zu werden.

(Bericht von Corina Ediger)

Alle Ergebnisse